Teilnahmebedingungen
Filmwettbewerb Stadt Düsseldorf

 

Ziele des Videowettbewerbs:

Unter dem Motto „Wir bleiben sauber“ startet die Stadt Düsseldorf/Abteilung Umweltamt einen Kurzfilmwettbewerb und sucht die schönsten Aufnahmen zum Thema Stadtsauberkeit. Die Stadt Düsseldorf wird nachfolgend als „Veranstalter“ bezeichnet. Der Film soll einen inhaltlichen Bezug zur Stadt Düsseldorf und Stadtsauberkeit haben. Mitmachen ist ganz einfach und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Der Videowettbewerb wird durch die Stadt Düsseldorf veranstaltet und von Sponsoren unterstützt. Unterteilt wird die gesamte Aktion in ein Juryvoting und ein Publikumsvoting.

Alle Teilnehmenden akzeptieren mit dem Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars auf der vorgesehenen Einreichungswebsite und der damit verbundenen Übermittlung von Videos die hier aufgeführten Teilnahmebedingungen.

 

Teilnahme:

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 9. Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht 31 Jahre sind (Teilnahmealter 10 – 30). Es können auch Gruppen teilnehmen, wenn die einzelnen Mitglieder die obigen Voraussetzungen erfüllen (z.B. Klasse 10 a des Mustergymnasiums, Sportverein FC Muster, o.ä.). Nachfolgend sprechen wir einheitlich von einem „Teilnehmer“, unabhängig davon, ob es sich um einen weiblichen, männlichen oder divers-geschlechtlichen Teilnehmer oder eine Teilnehmergruppe handelt. Die Teilnahme ist nicht auf Bürger der Stadt Düsseldorf beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer minderjährig oder anderweitig in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Mitarbeiter der Stadt Düsseldorf, der Sponsoren sowie der Piratas Werbeagentur GmbH & Co. KG sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Ziel des Publikumsvotings ist ein objektives Wettbewerbsergebnis. Besonders deswegen wird an ein faires Vorgehen bei der Abstimmung appelliert. Jederzeit hat die Jury die Möglichkeit, abgegebene Stimmen zu kontrollieren, weshalb mehrfaches Abstimmen für ein und denselben Beitrag nicht sinnvoll und auch nicht erwünscht ist. Bei Nichtbeachtung kann sich daraus ein Nachteil für den betreffenden Teilnehmer ergeben (z.B. Stimmenabzug, Ausschluss vom Wettbewerb).

Die Teilnahmephase des Videowettbewerbs erstreckt sich vom 01.10.2019 um 0:00 Uhr bis zum 1.3.2020 um 23:59 Uhr. Die Abstimmungsphase findet vom 01.10.2019 um 0.00 Uhr bis zum 15.3.2020 um 10.00 Uhr statt (Publikumsvoting). Gleichzeitig erfolgt das Juryvoting, dessen Ergebnis im Rahmen der offiziellen Preisverleihung bekannt gegeben wird. Der Termin für die Preisverleihung wird noch bekanntgegeben.

Eine Person/Gruppe nimmt am Videowettbewerb teil, indem sie ihr Video über Ihren YouTube-Account hochlädt. Das Einreichen des Videos geschieht über Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars auf der vorgesehenen Einreichungswebsite inkl. Übermittlung der entsprechende YouTube-URL des eingereichten Videos zur Einbettung auf der Website zum Filmwettbewerb. Neben einer E-Mail-Adresse muss lediglich der vollständige Name und das Geburtsdatum aller Teilnehmer angegeben werden. Name, Alter und E-Mail-Adresse werden nach Bekanntgabe der Preisträger wieder gelöscht.

Publikums- und Juryvoting finden unabhängig voneinander statt und entscheiden in unterschiedlichen Kategorien über die Gewinner. Die Gewinner des Wettbewerbs werden zeitnah über eine gesonderte E-Mail über den Gewinn informiert und erklären sich mit Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen damit einverstanden, dass ihre Namen auf den Webpräsenzen des Veranstalters und der beteiligten Sponsoren veröffentlicht werden dürfen.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Übertragung, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt (innerhalb Deutschlands) der Veranstalter. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Der Gewinnanspruch erlischt bei Nichterreichbarkeit des Gewinners, bei ausbleibender Rückmeldung oder bei Nichtannahme des Gewinns nach Ablauf von 21 Tagen, gerechnet ab der ersten Veröffentlichung des Gewinners. Maximal kann einem Teilnehmer nur ein Gewinn zugewiesen werden.

 

Menge, Form und Format der eingereichten Videoarbeiten:

Es kann nur ein Film pro Teilnehmer/Teilnehmergruppe eingereicht werden. Zu diesem Wettbewerb zugelassen sind digitale Schwarzweiß- und Farbvideos in den von YouTube zugelassenen Formaten mit einer empfohlenen minimalen Auflösung von 

  • 2.160 Pixel: 3.840 x 2.160
  • 1.440 Pixel: 2.560 x 1.440
  • 1.080 Pixel: 1.920 x 1.080

Videos in unzureichender Auflösung können nicht akzeptiert werden. 

 

Urheber-/Videorechte:

Es sind ausschließlich Videos einzureichen, die vom jeweiligen Teilnehmer persönlich aufgenommen und nicht bereits bei einem anderen Wettbewerb ausgezeichnet wurden. Plagiate und sonstige Urheberrechtsverletzungen werden nicht geduldet.

Der Teilnehmer erklärt ausdrücklich, zur nachfolgend aufgeführten Verwertungsrechteübertragung berechtigt zu sein und überträgt sodann der Veranstalter die zeitlich und örtlich unbegrenzten einfachen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den eingereichten Videos zum Zwecke der erforderlichen Öffentlichkeitsarbeit und innerhalb dieses Zweckes auch der Weitergabe und Übertragung der erforderlichen Verwertungsrechte an Dritte. Der Veranstalter erhält das nicht ausschließliche Recht, die Videos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Berichterstattung über das Gewinnspiel zu nutzen. Dies schließt die Verbreitung auf den Websites und Social Media Plattformen des Veranstalters und der beteiligten Sponsoren sowie der eingebundenen Agentur Piratas Werbeagentur GmbH & Co. KG ein.

Der Teilnehmer sichert zu, dass er über alle erforderlichen Rechte verfügen kann und erklärt, dass die Nutzungsrechte frei von Rechten Dritter übertragen werden. Zudem versichert der Teilnehmer, dass alle im Video sichtbaren Personen mit einer Veröffentlichung des Beitrags einverstanden sind und auch etwaig erforderlichen urheberpersönlichkeitsrechtliche Belange von ihm geklärt wurden. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen, Rechtsverfolgungs-, Anwalts- und Gerichtskosten frei, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte gegenüber den Organisatoren geltend machen. Er unterstützt den Veranstalter für den Fall einer solchen Inanspruchnahme durch Dritte, insbesondere mit den für eine Verteidigung notwendigen Informationen. Der Veranstalter behält sich weitergehende Ansprüche vor. 

Ausschluss vom Gewinnspiel:

Der Veranstalter bzw. die von ihm beauftragte Jury ist berechtigt, einen Teilnehmer vom Wettbewerb abzulehnen oder im Nachhinein auszuschließen, wenn dessen Einreichung gegen rechtliche Vorschriften verstößt und/oder rassistischen, pornografischen, gewaltverherrlichenden, sexistischen, politischen Inhalt oder Schleichwerbung enthält. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und Versuchen, den Wettbewerb zu manipulieren. Auch Videos, die das Thema des Gewinnspiels nicht behandeln, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Auswahlverfahren:

Jury und Publikumsvoting entscheiden sodann aus allen eingereichten Videos über die 14 besten Videos und vergeben Geld- und Sachpreise in folgenden Kategorien

Bester Film (Juryvoting)
Altersgruppe 1: 10 bis 15 Jahre
Altersgruppe 2: 16 bis 20 Jahre
Altersgruppe 3: 21 bis 30 Jahre
Je Altersgruppe 1. bis 3. Platz 

Beste Idee (Juryvoting)
Altersgruppe: 10 bis 30 Jahre
1. Platz

Beste Umsetzung (Juryvoting)
Altersgruppe: 10 bis 30 Jahre
1. Platz

Publikumsvoting
Altersgruppe: 10 bis 30 Jahre
1. bis 3. Platz

Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar. Sie erfolgen unter Ausschluss des Rechtsweges. Als Bewertungsgrundlage des Publikumsvotings gelten die Likes für das jeweilige Video bei YouTube zum Ende der Abstimmungsphase.

Beendigung des Gewinnspiels:

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen abzubrechen. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern, oder wenn aus technischen Gründen eine korrekte Durchführung nicht möglich ist.

Preisverleihung/Dokumentation:

Preisverleihung und Gewinnspiel werden fotografisch und filmisch begleitet. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit dem im Rahmen des Videowettbewerbs gemachten Bild- und Tonaufnahmen (Foto oder Film) ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung, insbesondere zur Dokumentation der Veranstaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung von Folgeveranstaltungen, in allen Medien (insbesondere Print, Presse, Internet, Social Media Kanälen und Film) verwendet werden dürfen. Die Verwendung genehmigt er zeitlich und räumlich unbeschränkt. 

Datenschutz:

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Alter und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Die im Anmeldeformular eingetragenen Angaben werden gespeichert. Für den Veranstalter ist die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen selbstverständlich. Die vom Teilnehmer erhaltenen Angaben werden vom Veranstalter mit Ausnahme der beteiligten Sponsoren und der eingebundenen Piratas Werbeagentur GmbH & Co. KG nicht an Dritte weitergegeben und nur zur Organisation und Durchführung des Videowettbewerbs und dessen Dokumentation verwendet. 

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Website und den Social Media Plattformen des Veranstalters und der beteiligten Sponsoren sowie der eingebundenen Piratas Werbeagentur GmbH & Co. KG mit ein.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. 

Die detaillierte Datenschutzerklärung des Veranstalters finden Sie hier: https://www.duesseldorf.de/infonav/datenschutz.html.

Anwendbares Recht:

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an die Veranstalter oder die beauftragte Piratas Werbeagentur GmbH & Co. KG zu richten. Videowettbewerb und Gewinnspiel unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Salvatorische Klausel:

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.